Mit diesem Ernährungsplan legen Sie Ihr Sixpack frei


Das Sixpack wird in der Küche gemacht. Wenn Sie Erfolg haben wollen, kommen Sie deshalb nicht daran vorbei, Ihre Ernährung entsprechend zu gestalten.

Wenn Ihnen schnelle Fortschritte besonders wichtig sind, sollten Sie diesen Artikel unbedingt lesen. Im Folgenden haben wir nämlich einen einfachen aber dennoch äußerst wirkungsvollen Sixpack Ernährungsplan für Sie zusammengestellt.

Frühstück

Zum Frühstück empfehlen wir Ihnen 250 Gramm Magerquark mit ungefähr 100 Gramm Obst. Achten Sie darauf, dass Sie sich an Sorten mit wenig Zucker halten. Blaubeeren sind zum Beispiel sehr gut geeignet. Bananen oder Trauben sollten Sie hingegen besser vermeiden. Mixen Sie den Quark und das Obst mithilfe eines Mixers. Die Zugabe von etwas Wasser sorgt dafür, dass Sie die gewünschte Konsistenz erhalten.

Mittagessen

Zum Mittagessen empfehlen wir Ihnen etwa 250 Gramm Geflügel oder ein mageres Steak in entsprechender Größe. Dieses braten Sie mit wenig Olivenöl in einer Pfanne. Als Beilage dienen 300 Gramm gedünstetes Gemüse. Hier ist Ihnen freigestellt, welche Sorten Sie bevorzugen. Sehr gut eignen sich zum Beispiel Brokkoli, Blumenkohl oder auch Zucchini. Kartoffeln zählen hier übrigens nicht als Gemüse, da sie recht viele Kohlenhydrate, und damit auch Kalorien, enthalten.

Abendessen

Ihr Abendessen können Sie ähnlich wir Ihr Mittagessen gestalten. Um etwas Abwechslung in Ihren Speiseplan zu bringen, können Sie statt Fleisch oder Geflügel aber auch zu einem schönen Stück Fischfilet greifen. Dieses sollte natürlich nicht paniert sein. Die Panade enthält nämlich jede Menge Kohlenhydrate und saugt zudem das Fett aus der Pfanne auf.

Post-Workout-Mahlzeit (an Trainingstagen)

An trainingsfreien Tagen sollten Sie sich auf die drei Hauptmahlzeiten beschränken. Wenn Sie jedoch trainieren gehen, empfehlen wir Ihnen nach dem Workout eine Portion Eiweiß einzunehmen. Am Besten eignen sich hier 30 Gramm Whey Protein mit Wasser. Ein solcher Eiweißshake lässt sich schnell zubereiten und enthält zudem kaum Kalorien.

Was Sie beachten sollten

Der vorgestellte Sixpack Ernährungsplan ist ziemlich streng und eignet sich daher vor allem, wenn Sie Wert auf schnelle Erfolge legen. Allerdings erfordert er auch ein gewisses Maß an Disziplin. Natürlich steht es Ihnen frei, Ihren Plan etwas moderater zu gestalten, wenn Sie sich damit im Alltag leichter tun.

Beachten Sie außerdem, dass die angegebenen Portionsgrößen möglicherweise zu groß oder zu klein für Sie sind. Bei Bedarf sollten Sie die Mengen deshalb anpassen, sodass diese zu Ihrem persönlichen Kalorienbedarf passen.